Android-Tablets von Archos vorgestellt

Auf der CeBit präsentierte Archos zwei neue Android-Tablets. Diese wird es mit einem 7 und 8 Zoll großem Display, ab April für 149 Euro im Handel geben.

Die Archos-Home-Tablets repräsentieren eine neue Serie von Android-Geräten, die mit einem ARM 9 Prozessor mit 600 MHz ausgestattet sind. Die beiden Android-Tablets bieten Applikationen, Funktionen und Features für den eigenen Heimgebrauch.
Mit dem Home-Tablet Archos 7, das einen Display von 7 Zoll besitzt und dem Archos 8, das mit einem 8 Zoll großem Display bestückt ist, muss der Anwender nicht länger am Schreibtisch sitzen, um den Zugriff auf Internet, Social Networks oder E-Mails zu bekommen.
Die beiden Home-Tablets besitzen hochauflösende Bildschirme die speziell für Multimedia-Anwendungen gedacht sind.

Dank der Archos-Video-Player-Software können Inhalte von Videoplattformen in der Küche, im Badezimmer und im Schlafzimmer gestreamt werden.
Mit dem eingebauten MP3-Player lässt sich das Android-Tablet hervorragend als tragbarer Musikplayer nutzen.

Der jeweilige Benutzer kann über den Touchscreen auf alle Anwendungen zugreifen. Mit dem Android-Betriebssystem von Google, können die beiden Archos-Tablets mit den Android-Anwendungen aus AppsLib-Store personalisiert werden.

Im April 2010 wird das Archos 7 Home Tablet in den Speichergrößen 2 oder 8 GByte von 149 und 179 Euro zu bekommen sein.
Das Archos 8 Home Tablet wird mit 4 GByte internen Speicher 149 Euro kosten.

Geschrieben von , Erstellt .

Hinterlasse ein Kommentar